Skip to content

Pokemon GO und das Datenvolumen

Das Alte Problem: Ihr wollt Pokemon GO spielen aber euer Datenvolumen lässt das nicht zu, beziehungsweise es läd alles sehr lange und vermiest euch so euer ganzes Spiel? Dann schaut euch unser Tipps an wie ihr mit euerm Pokemon GO Spiel Datenvolumen und so sehr viel Frust sparen könnt!

Datenvolumen sparen

Um in Pokemon GO Datenvolumen zu sparen muss man sich vorerst darüber klar werden für was die Daten denn überhaupt benötigt werden: Pokemon in der Umgebung laden, Pokestops und Arenen in der Umgebung und das zugehörige Kartenmaterial.

Und beim letzten Punkt könnt ihr kräftig sparen, denn da Pokemon GO sein Kartenmaterial von Google Maps bezieht könnt ihr in deren App einfach Karten offline verfügbar machen und so sicherstellen dass die Karten nicht jedes Mal aufs Neue heruntergeladen werden müssen. Wenn ihr also sowieso immer in der gleichen Stadt oder im gleichen Gebiet Pokemon GO spielt ist das ein super Tipp für euch um kräftig an mobilen Daten zu sparen.

Wie viele mobile Daten benötigt man?

Grundsätzlich ist jedoch zu sagen dass der Datenverbrauch gar nicht so hoch ist wie man denkt, viele Spieler berichten von ca. 20MB die das Spiel in einer halben Stunde Spielzeit benötigt. (Ohne unseren Trick)

 

 

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *